BAUSTEINSAMMLUNG der SELK

    Bausteinsammlung 2024 wird in Verden eröffnet

    Spendensammlung geht in ein neues Jahr

    Verden8.2.2024 – Am kommenden Sonntag (11. Februar) wird in der Zionsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) die Bausteinsammlung 2024 eröffnet. Der Gottesdienst wird durch Orgel- und Bläsermusik mitgestaltet. SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) wird die Predigt halten, die Bausteinbeauftragten der SELK, Susan und Hans-Hermann Buhr (Burgdorf bei Hannover), werden ein Grußwort sprechen.

    Die rund 320 Gemeindeglieder zählende Zionsgemeinde Verden bereitet seit mehreren Jahren die grundlegende Instandsetzung ihrer seit 2016 unter Denkmalschutz stehenden Kirche vor. Die Architekten Woelk – Wilkens aus Hannover wurden mit der Planung beauftragt. Verschiedene Gutachten zum Raumklima, zu Schadstoffen und zu denkmalschutzrechtlich historisch relevanten Punkten wurden erstellt. Nun erfolgen die ersten Spatenstiche: Bis Anfang März wird das Grundstück um die Kirche vorbereitet für Baufahrzeuge und Gerüste, dann starten die Arbeiten an der Außenseite. Vom Dach bis zu den Fundamenten wird alles Notwendige unternommen, um ein trockenes und gesundes Gebäude zu erhalten.

    Im Innenbereich starten die Arbeiten im Juni. Schadstoffe, Schädlinge und Feuchtigkeitsschäden sind hier zu beseitigen. Die wesentlichen Maßnahmen, die in Angriff genommen werden, sind: Tischlerarbeiten an Türen und Holzinventar, Malerarbeiten und Restaurierung der künstlerischen Malereien unter Berücksichtigung des nach originären Farben erstellten Farbkonzepts durch eine Restauratorin sowie die Erneuerung von Bänken und Heizkörpern, das Erstellen eines Beleuchtungskonzepts und das Wiederherstellen des historischen Fußbodens.

    Die Gemeindeversammlung hatte bereits im Frühjahr 2023 einstimmig beschlossen, die Kirche in Stand zu setzen, nachdem die Kirchbau AG und die Architekten drei Maßnahmenpakete vorgestellt hatten. Das Ziel der Neugestaltung ist eine harmonische, zeitgemäße und barrierearme Kirche für die jetzige und kommende Generationen. Die Finanzierung erfolgt durch freiwillige Beiträge der Gemeindeglieder und Spenden, sowie den Erlös aus der Bausteinsammlung 2024. Es werden in allen Gemeinden der SELK papierne Bausteine verkauft, die als Spendenquittungen beim Finanzamt eingereicht werden können.

    Das biblische Leitwort der Bausteinsammlung 2024 lautet: "Ich bin die Tür, wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein und aus gehen und Weide finden.“ (Joh. 10,9).  Das Ich-bin-Wort Jesu findet sich - wie eine Verheißung - als Holzschnitzwerk über der Eingangstür.

    Der Gottesdienst zur Eröffnung der Bausteinsammlung beginnt um 10.00 Uhr in der Kirche am Anita-Augspurg-Platz 11 in Verden. Nach dem Gottesdienst können Bausteine erworben werden, die Kollekte des Tages ist ebenfalls für die Sammlung bestimmt.

    nach selk_news

    Wir freuen uns über Ihre Spende ...

    Allgemeine Kirchenkasse der SELK
    IBAN: DE47 2507 0024 0444 4444 00  |  BIC: DEUTDEDBHAN  |  Deutsche Bank Hannover
    Verwendungszweck: Bausteinsammlung 2024

    Logo Bausteinsammlung

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.